Mehr Vernetzung in der Pflege

BeyondSilos startete in diesem Monat mit einem Kick-off-Treffen aller Projektpartner inBadalona, Spanien und wird bis Ende 2017 abgeschlossen sein.

Ziel des Projekts ist es, effizientere Arbeitsprozesse bzw. Behandlungswege bei der Pflege älterer Menschen durch neue Kommunikationstechnologien zu fördern. Das Projekt hat ein Volumen von 5,47 Mio. und wird von der Europäischen Kommission finanziert. Das Projekt bringt 13 Partner zusammen, darunter Dienstleistungsanbieter, IT Unternehmen, Wissenschaftler und Berater. Das digitale Netzwerk soll in Regionen in Nord Irland, in Sofia/Bulgarien, Badelona und Valencia in Spanien, Campania in Italien, Amadora in Portugal und im Kinzigtal implementiert werden.

Dafür stehen uns aus der 130.000 Euro Fördermittel für eine Laufzeit von 3 Jahren zur Verfügung. Welchen Schwerpunkt die Umsetzung im Kinzigtal haben wird ist noch nicht konkret definiert. Gerne können sich jedoch interessierte Pflegeeinrichtungen gerne bereits an den Projektleiter Herrn Melle wenden, und nähere Informationen erfragen.

Sie erreichen Herrn Melle unter 07832/9748930 oder c.melle(at)gesundes-kinzigtal(dot)de.

 

Via the Blickpunkt Gesundes Kinzigtal internal newsletter, 14. Februar 2014, http://www.gesundes-kinzigtal.de/.